Rufen Sie uns
heute noch an!

+ 49 (0) 604460 89 45
Zentrale
+ 49 (0) 6032 8699888
Sicherheitssystem im Kletterpark
Firmenevent im Kletterpark
Weitere Attraktionen:
Baumkronenpfad Hoherodskopf Kletterwald Hoherodskopf Baumkronenweg Edersee Galileo Hoherodskopf Adventure Minigolf Erlebnisberg Hoherodskopf
After Work Klettern

Veranstaltungen

05.08.2017

 

Bus & Zug:
Hier der Link zu den Fahrplänen vom Vulkan-Express: Fahrplan 

 

Kontakt

H&D Kletterwald GmbH & Co. KG

Rittershausstraße 8
61231 Bad Nauheim
Tel.: + 49 (0) 6044 60 89 45

Anfahrt

Kletterwald Hoherodskopf
Am Hoherodskopf 9
63679 Schotten/Hoherodskopf
Direkt am Parkplatz

Sie erreichen den Kletterwald auch mit dem ÖPNV (BUS). Die Busse fahren nach vorheriger Anmeldung als Sonderfahrt bis auf den Hoherodskpopf. Weitere Informationen finden Sie hier: 

Hier der Link zu den Fahrplänen vom Vulkan-Express:


Sechs Buslinien mit Radtransport • Saison: Mai bis Oktober • Vulkanfest auf dem Hoherodskopf am 1. Mai

Die Streckenverläufe der einzelnen Vulkan-Express-Linien:

VB-90

Schlitz - Bad Salzschlirf - Wartenberg - Lauterbach - Herbstein - Hartmannshain - Gedern - Stockheim und zurück
(entlang des Vulkanradwegs)

VB-91

(Schlitz - Bad Salzschlirf - Wartenberg -) Lauterbach - Herbstein - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Bad Salzschlirf  und Hochwaldhausen entlang des Vulkanradwegs)

VB-92

Hungen - Laubach - Schotten - Hoherodskopf und zurück /
Grünberg - Mücke - Ulrichstein - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Mücke und Ulrichstein entlang des Radfernwegs R7)

VB-93

Nidda - Schotten - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Schotten und Nidda entlang der Niddaroute / des Radfernwegs R4)

VB-94

Stockheim - Ortenberg - Gedern - Hartmannshain - Hoherodskopf und zurück
(von Stockheim bis Hartmannshain entlang des Vulkanradwegs)

VB-95

Bad Orb - Wächtersbach - Birstein - Hartmannshain - Grebenhain - Hoherodskopf und zurück
(zwischen Wächtersbach und Hartmannshain entlang des Südbahnradwegs; zwischen Hartmannshain - höchster Punkt des Vulkanradwegs - und Hochwaldhausen entlang des Vulkanradwegs)

An den Bahnhöfen Lauterbach, Mücke, Hungen, Glauburg-Stockheim, Nidda und Wächtersbach bestehen Umstiegsmöglichkeiten von der Bahn in die Vulkan-Express-Busse.
Neu in dieser Saison:

  • Die Linie VB-90 fährt ab dieser Saison zwischen Lauterbach und Schlitz auch über Bad Salzschlirf und Wartenberg. Außerdem enden und starten die Fahrten in Stockheim und nicht wie bisher in Altenstadt.
  • Die erste Fahrt der Linie VB-91 startet jetzt bereits in Schlitz und fährt über Lauterbach und Herbstein zum Hoherodskopf. Zusammen mit den beiden ersten Fahrten der VB-90 bestehen somit morgens stündliche Fahrtmöglichkeiten von Schlitz bis Ilbeshausen mit dem Vulkan-Express.
  • Alle Fahrten der VB-94 steuern jetzt auch Hartmannshain, den höchsten Punkt des Vulkanradwegs, an. In Kombination mit der VB-90 entsteht so ein deutlich dichteres Angebot mit stündlichen Fahrtmöglichkeiten für Fahrgäste ab Stockheim.
  • Neu ins Liniennetz wurde Bad Orb aufgenommen. Die Linie VB-95 startet und endet ab dieser Saison dort.

Anmeldung für den Vulkan-Express

Die VGO empfiehlt die Anmeldung aller Fahrtwünsche in den VGO-ServiceZentren. Für Radgruppen ab 4 und Wandergruppen ab 8 Personen sowie Pedelecs ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Anmeldungen werden in den VGO-ServiceZentren im Bahnhof Alsfeld (Tel. 06631/9633-33), im Neuenweg Gießen (Tel. 0641/93131-0) oder im Dienstleistungszentrum des Wetteraukreises in Friedberg (Tel. 06031/7175-0) angenommen. Anmeldeschluss ist immer freitags bzw. am letzten Werktag vor Feiertagen um 13 Uhr.

Fahrkarten und Tarife
In den Vulkan-Express-Bussen gilt der RMV-Tarif. RMV-Fahrkarten sind am Fahrkartenschalter, an Fahrkartenautomaten und natürlich auch beim Fahrpersonal in den Bussen erhältlich. Großgruppenkarten (ab 10 Personen) sind im Vorverkauf bei der VGO erhältlich.

Im RMV-Gebiet gilt: Mit nur einer Fahrkarte vom Start zum Ziel. Oft lohnt sich schon ab 2 Personen der Kauf einer RMV-Gruppentageskarte oder des Hessentickets. Mit dem Hessenticket für 33,- Euro können bis zu 5 Personen an Samstagen, Sonn- und Feiertagen beliebig viele Fahrten in allen hessischen Nahverkehrsmitteln des RMV und des NVV (also auch im Vulkan-Express) unternehmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH

Bahnhofstraße 14 (im Bahnhof) • 36304 Alsfeld

0 66 31 / 96 33-0 • 6 0 66 31 / 96 33-115 • info.alsfeld@vgo.de • www.vgo.de